Magnetisches Gleichfeld

Magnetisches Gleichfeld / Elektrostatisches Magnetfeld

Ein geläufiges magnetisches Gleichfeld / elektrostatisches Magnetfeld ist das Magnetfeld der Erde. Es stellt zum Beispiel eine Barriere für Sonnenwinde dar. Sie schützt die Erde vor den Sonnenwinden.

Erdmagnetfeld magnetisches Gleichfeld magnetostatisches Feld Magnetfeld der Erde Ebbe und Flut

Foto: © daulon

Ebbe und Flut zeigen uns auf bemerkenswerte Weise die gewaltige Wirkung des Erdmagnetfeldes auf Wasser. Es ist für alle Lebewesen von Bedeutung. Ohne dieses Feld ist ein Leben auf der Erde unmöglich.

Ein natürliches magnetisches Gleichfeld ist für unsere Gesundheit unerlässlich und an dieses Feld haben wir uns angepasst. Infolgedessen wird für Astronauten in der Raumfahrt mit bestimmten Geräten diese Frequenz / Schwingung erzeugt und auf diese Weise das Erdmagnetfeld ersetzt.

Das Erdmagnetfeld kann überall eindringen und demzufolge mit einem Kompass nachgewiesen werden.  Die Kompassnadel richtet sich nach Norden aus, deshalb wird das Erdmagnetfeld seit dem Altertum zur Navigation genutzt.

Durch Metallbeschläge oder Metallrahmen am Bett oder durch Federkerne in Matrazen entstehen Verzerrungen des Erdmagnetfeldes und es kann nicht in seiner natürlichen Form auf uns wirken. Diese Abweichungen entstehen durch durch Betonarmierung, Stahlheizkörper, Türzargen oder auch Lautsprecher aus Nebenräumen. Die Kompassnadel zeigt in diesen Fällen nicht mehr nach Norden.

Erdmagnetfeld Kompaß Navigation Norden Metallbeschläge Metallrahmen Federkerne in Matratzen Verzerrung Störung Änderung Erdmagnetfeld Betonarmierung Stahlheizkörper Lautsprecher

Foto: © peerayot

Das natürliche Erdmagnetfeld sollte in seiner positiven Wirkung auf lebende Organismen ungestört wirken können.

 

Definition Magnetisches Gleichfeld / statisches Magnetfeld
  • konstantes Feld
  • ist eine vektorielle Größe, d.h. zur Bestimmung wird neben dem Zahlwert und der Einheit auch die Richtung benötigt
Quellen
  • natürlicher Art – Erdmagnetfeld
  • magnetisierte Metallteile wie Dauermagnete – Lautsprecher – vormagnetisierte Eisenträger – Türzargen – Stahlteile – Matratzen mit Stahlfedern /Federkernmatratzen
Schutz
  • Schlafplatz ohne Metallteile, d.h. keine Federkernmatratzen, kein Bettgestell mit Metallteilen, das würde eine Veränderung des natürlichen Erdmagnetfeldes bewirken
  • Abstand des Bettes zu Stahlheizkörpern
  • Abstand zu Lautsprechern (beachten, ob im Nebenraum Lautsprecher vorhanden sind, die zu dicht an der Wand zum Schlafplatz stehen

zurück zur Auswahl